Spieltag der Extraklasse für die SFG - alle Mannschaften siegreich !

Es paßte einfach alles am letzten Wochenende in der SFG-Halle.

Nicht nur das die neue Bewirtung der Sportklause eine sehr erfolgreiche Eröffnung feiern konnte, auch alle Tischtennismannschaften der Sportfreunde gewannen ihre Spiele.

 

Den Anfang machte die Verbandsliga Jugend die mit ihrem deutlichen 8:3 Erfolg gegen Freiburg den zweiten Platz in der Tabelle festigen konnte.

Die Schülerinnen gewannen mit 6:1 beim TTC Ebersweier, sind somit dritter in der Schülerinnen Bezirksliga.

 

 

 

Ohne Ihre Nr.1 Bernhard Schaub musste die erste Herrenmannschaft gegen den TTC Durbach antreten. Youngster Timo Udri rutschte so vom mittleren ins vordere Paarkreuz. Gewann aber auch dort ohne Probleme mit 3:0 gegen die Nr.1 vom TTC Durbach Heinrich Vollmer. Als Ersatzmann kam Rene Bühler in die Mannschaft. Souverän gewann er sein Einzel und das Doppel mit Oliver Haas.

 

 

Mit diesem klaren  9:1 Heimsieg gegen Durbach und die gleichzeitige Niederlage des TTC Steinach führen die Sportfreunde mit zwei Punkten vor dem TTC Langhurst und nun drei Punkten vor dem TTC Steinach die Tabelle in der Bezirksliga an.

<p>Rene Bühler (rechts) in Einzel sowie im Doppel mit Oliver Haas erfolgreich.</p>
<p>Rene Bühler (rechts) in Einzel sowie im Doppel mit Oliver Haas erfolgreich.</p>

Die zweite Mannschaft empfing mit dem TTC Langenwinkel das Schlußlicht der Bezirksklasse. Die Mannschaft musste auf Manuel Schaub verzichten der durch den Senior Günter Wilhelm allerdings bestens ersetzt wurde.

 

<p>Mit 9:1 den TTC Langenwinkel aus der Halle gekehrt !</p> <p>Das Spongebob-Team der SFG II.</p> <p>von links Günter Wilhelm, Heiko Vetter, Claudius Maier, Timo Kaufmann, Jan Krämer und Wolfgang Fien.</p>
<p>Mit 9:1 den TTC Langenwinkel aus der Halle gekehrt !</p>
<p>Das Spongebob-Team der SFG II.</p>
<p>von links Günter Wilhelm, Heiko Vetter, Claudius Maier, Timo Kaufmann, Jan Krämer und Wolfgang Fien.</p>

Der Tabellenführer der Herren B Klasse Offenburg, die SF Goldscheuer III empfing mit der DJK Offenburg IV einen direkten Verfolger der sich durchaus noch Chancen auf die Aufstiegsplätze ausrechnen konnte. So war es nicht verwunderlich das die DJK (erstmals in dieser Saison) in Bestbesetzung nach Goldscheuer kam.

Doch auch in dieser Formation konnte Offenburg den Sportfreunden heute nicht das Wasser reiche. Die SFG präsentierte sich erneut als starke Teammannschaft die mit Zusammenhalt und Engagement dem Gast um Welten überlegen war.

Mit 9:4 gewann der Spitzenreiter aus Goldscheuer deutlich und schickte den leicht angefressenen Gegner wieder auf die Heimreise. 

<p>Boris Hauser (links) und Marco Schall im Doppel erfolgreich.</p>
<p>Boris Hauser (links) und Marco Schall im Doppel erfolgreich.</p>

Den schönsten Sieg des Spieltags feierte allerdings die 4.Herrenmannschaft der SFG. Mit 9:7 wurde die TTG Ulm II geschlagen und somit zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf gesichert.

Dadurch verläßt die Mannschaft zunächst den letzten Tabellenplatz in der Herren B-Klasse Kehl/Renchtal.

Dieser Vorletzte Tabellenplatz soll in der Rückrunde behalten werden um so in die Relegationsspiele um den Klassenerhalt zu kommen.

 

 

 

     Sportfreunde Goldscheuer e.V. · Kittersburger Straße 23 · D-77694 Kehl-Goldscheuer | Benutzerdaten | Login 
Diese Seite wurde erstellt mit Weblication® CMS