Herren I verlieren Spitzenspiel gegen Langhurst - Herren V feiern vorzeitig die Meisterschaft !

 

Licht und Schatten am vergangenen Wochenende in der Sportfreunde Halle in Goldscheuer.

 

Mit 9:7 ging das Spitzenspiel der Herren I in der Bezirksliga gegen den TTC Langhurst unglücklich verloren. Der SFG gelang es nicht das Fehlen ihrer Nr.1 Bernhard Schaub zu kompensieren.

Der TTC Langhurst kam in Bestbesetzung nach Goldscheuer und nutzte die Gunst der Stunde die Tabellenführung in der Bezirksliga zu übernehmen.

Auch die Tatsache das die SFG mit Rene Bühler wieder einen Ersatz an der Platte hatte der beide Spiele für sich endscheiden konnte, sollte am Ende nicht ausreichen.

In überragender Form befand sich wieder Oliver Haas im vorderen Paarkreuz seine Gegner Carsten Höft und Dirk Hudarin sicher beherrschte.

Damit baute Oliver seine eindrucksvolle Bilanz auf 25:5 Spiele aus !

Wieder musste Timo Udri im vorderen Paarkreuz antreten und machte seine Sache hervorragend. Zwar fehlte ihm gegen die Nr.1 von Langhurst Dirk Hudarin noch das nötige Glück, gegen Carsten Höft zeigte er dann Tischtennis vom feinsten und gewann mit 3:1 Sätzten.

Schade war das Michael Mang und Marco Krämer jeweils beide Spiele abgeben mussten, der Einzelerfolg von Patrick Krämer gegen Michael Hetmanczyk brachte die SFG beim Stande von 7:8 für Langhurst ins Schlußdoppel.

Hier war das Spiel dann an Spannung und Dramatik nicht mehr zu toppen.

Viele Fans der Sportfreunde hatten sich in der Halle versammelt und feuerten ihre Mannschaft lautstark an.

Leider sollte auch das nicht ausreichen zumindest ein Unendschieden und damit den wichtigen Punktgewinn zu sichern.

Unglücklich mit 12:14 im endscheidenten 5.Satz kippt das Spiel nach Langhurst. Nach über 4 Stunden Spielzeit stand die SFG am Ende mit leeren Händen da.

 

Am darauf folgenden Sonntag gastierte die Erste in Oberkirch und musste dort einen weiteren Dämpfer hinnehmen.

Mit 8:8 trennte man sich beim abstiegsbedrohten TTF Oberkirch und verliert somit einen weiteren Punkt auf den neuen Tabellenführer,

den TTC Langhurst.

 

Nun muss man hoffen das sich Langhurst in den verbleibenden fünf Spielen der Saison noch einen Ausrutscher leistet.

Aus eigener Kraft ist die Meisterschaft und der Aufstieg in die Landesliga nicht mehr zu schaffen.

<p>Spielführer Oliver Haas begrüßt die Mannschaft aus Langhurst zum Spitzenspiel in der SFG-Halle.</p>
<p>Spielführer Oliver Haas begrüßt die Mannschaft aus Langhurst zum Spitzenspiel in der SFG-Halle.</p>
<p>Die Zuschauer feuerten ihre SFG wieder lautstark an.</p>
<p>Die Zuschauer feuerten ihre SFG wieder lautstark an.</p>

Herren II verlieren beim TTC Ettenheim ebenfalls mit 7:9

Herren V sind Meister der D-Klasse !

Mit nunmehr 30:0 Punkten und 88:8 Spielen ist die 5.Herrenmannschaft der Sportfreunde Meister der Herren D-Klasse.

Auch das Heimspiel gegen den TTF Oberkirch IV wurde klar mit 8:0 gewonnen. "Wir brauchen fürs Duschen länger als für das Spiel" sagte Günter Wilhem nach dem Spiel. Worauf Martin Manshard meinte " Ne Günter, die Haare werden doch weniger, also sind wir auch hier schneller fertig !".

Bei nun noch drei ausstehenden Spielen und 8 Punkten Vorsprung ist die Mannschaft bereits drei Spieltage vor Saisonende Meister und von der Konkurenz nicht mehr einzuholen.

Herzlichen Glückwunsch dem ersten Meister der Saison 2008/09.

Somit der erste Meister im Jubiläumsjahr der Sportfreunde Goldscheuer.

<p>&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160; Meister 2008/09 der Herren D-Klasse Nord.</p> <p>&#160;</p> <p>von links nach rechts: Peter Bernhardt, Martin Manshardt, Günter Haas und Günter Wilhelm.</p>
<p>&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160;&#160; Meister 2008/09 der Herren D-Klasse Nord.</p>
<p>&#160;</p>
<p>von links nach rechts: Peter Bernhardt, Martin Manshardt, Günter Haas und Günter Wilhelm.</p>

Jungen I festigen Platz 2 mit einem Sieg gegen den TTC GW Konstanz

Mit einem sicheren 8:3 Sieg im Heimspiel gegen den TTC GW Konstanz steht die 1.Jugendmannschaft der SFG auf dem zweiten Platz in der Tischtennis Verbandsliga.

Die Mannschaft gab in ihrer ersten Verbandsliga Saison eine ordentliche Leistung ab. Mit unnötigen Niederlagen gegen Iffezheim oder Achern verabschiedete man sich leider recht schnell aus dem Meisterschaftsrennen, welches die DJK Offenburg nun sicher gewinnen wird.

Schade eigentlich da die Mannschaft dieses Jahr dran war am Favoriten aus Offenburg, wurde das Hinspiel doch nur knapp mit 6:8 verloren.

 

Im nächsten Jahr wird sich zeigen ob die Mannschaft welche vom Alter her noch ein weiteres Jahr in der Verbandsliga spielen kann dort eingesetzt wird oder ob die Jungs schon zu den Herrenmannschaften geholt werden.

<p>Die erste Jugendmannschaft der SFG nach ihrem Sieg gegen Konstanz.</p> <p>von links nach rechts: Michael Bohleber, Dennis Kruss, Marco Böhler und Maximilian Göbel.</p>
<p>Die erste Jugendmannschaft der SFG nach ihrem Sieg gegen Konstanz.</p>
<p>von links nach rechts: Michael Bohleber, Dennis Kruss, Marco Böhler und Maximilian Göbel.</p>

     Sportfreunde Goldscheuer e.V. · Kittersburger Straße 23 · D-77694 Kehl-Goldscheuer | Benutzerdaten | Login 
Diese Seite wurde erstellt mit Weblication® CMS