Erfolgreiches Wochenende für die SFG

Herren 1 erkämpfen wichtigen Punkt in Hohberg

Am Ende wars ein 8:8 unendschieden das von den Sportfreunden mit einem weinenden und einem lachenden Auge hingenommen wurde. Aus den Doppeln ging man mit 2:1 in Führung. Sah sich nach den beiden Niederlagen im vorderen Paarkreuz wieder 2:3 hinten liegen. In der Mitte zeigte Oliver Haas seine Extraklasse im Paarkreuz und demontierte Mühlhaus und Detzler deutlich mit jeweils 3:0.  "Meine Nerven hatte ich heute nicht im Griff" meinte Claudius Maier nach seinen beiden Niederlagen im selben Paarkreuz.

Anschließend kam es im hinteren Paarkreuz mit Timo und Michael ebenso zur Punkteteilung wie im vorderen Paarkreuz durch Patrick und Bernd. Bemerkenswert das Spiel von Bernd gegen "Mr.Abwehr" Uwe Göppert. Mit einer Taktik von "ich schlag bestimmt nicht drauf" schob Bernd einen Ball nach dem anderen einfach rüber. Uwe sah sich plötzlich in der Rolle des Angreifers und verschoß 80% seiner Bälle. Mit 3:0 ging das Spiel überrraschend klar nach Goldscheuer. Im Lager von Hohberg musste man lange überlegen wann Uwe Göppert ein Spiel mit 0:3 verloren hatte.

(Anmerkung der Redaktion: am 02.11.2008 letztmalig mit 0:3 verloren gegen Siggi Schweiß).

Die beiden SFG-Youngsters Timo und Michael waren es dann welche die Wende einleiteten. Beide setzten sich gegen Vater und Sohn Bußhardt durch und brachten Goldscheuer mit 8:7 in Front. Leider reichte es im Schlußdoppel dann nicht ganz so das man am Ende mit einem 8:8 ganz gut Leben konnte.

<p>Vorne Uwe Göppert gegen Bernd Schaub (0:3)</p> <p>Hinten Timo gegen Adelbert Bußardt (3:1)</p>
<p>Vorne Uwe Göppert gegen Bernd Schaub (0:3)</p>
<p>Hinten Timo gegen Adelbert Bußardt (3:1)</p>
<p>Hoffen und bangen !</p> <p>Claudius,Michael und Oli drücken die Daumen !&#160;</p>
<p>Hoffen und bangen !</p>
<p>Claudius,Michael und Oli drücken die Daumen !&#160;</p>

Herren II und III siegen auswärts !

Einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt schaffte die zweite Herrenmannschaft der SFG bei Ihrem 9:4 Auswärtssieg in Durbach. Damit hat SFG II zwei Siege auf dem Konto und steht aktuell auf Platz 3 der Bezirksliga. Am Wochenende stellt sich der Tabellenzweite SC Offenburg in Goldscheuer vor. Ein Match das eigentlich immer von seinen Emotionen lebt. Es ging stehts hitzig zu wenn Mr.Beck & Co in Goldscheuer einlief.

 

Ganz wichtig auch der Sieg unserer Dritten in Hesselhurst. Die Tischtennisfreunde aus der Nachbargemeinde haben ohne Michael Stamm der aus beruflichen Gründen umgezogen ist in der A-Klasse wohl kaum eine Chance die Klasse zu halten. Umso wichtiger das unsere Dritte dort souverän mit 9:2 siegte und sichere Punkte für den Klassenerhalt sammeln konnte.

Damen siegen in Ebersweier !

Fast schon als historisch muss der Sieg unserer Damenmannschaft beim TTC Eberweier II eingestugt werden. Nach der Niederlage bei der Premiere unserer Damen in eigener Halle gegen Ulm konnte Trainer Jörg Wilhelm seinen Mädels in Eberweier  zum ersten Sieg einer SFG-Damenmannschaft gratulieren.

 

     Sportfreunde Goldscheuer e.V. · Kittersburger Straße 23 · D-77694 Kehl-Goldscheuer | Benutzerdaten | Login 
Diese Seite wurde erstellt mit Weblication® CMS