Goldscheuer gewinnt erneut knapp mit 9:7

06.11.2017, Autor: Heiko Vetter

TTC Steinach setzte auf Jana Neumaier

Am frühen Sonntag Morgen hieß es für die Sportfreunde Abreise zum TTC Steinach. Den Akteuren der SFG war der zu früh klingelnde Wecker förmlich ins Gesicht geschrieben. Trotz einer starken Leistung von Heiko Vetter und Matthias Klinger gegen das Doppel 1 Dold/Vögele stand es nach den ersten beiden Begegnungen nur 1:1 (Patrick Krämer und Oliver Haas gewannen klar). Ebenfalls sehr stark das Doppel 3 Torsten Fehrenbach und Stephan Münscher verloren knapp im fünften Satz. So stand es 2:1 für den Gastgeber. Der TTC Steinach spielte erstmalig in dieser Saison mit Jana Neumaier, einer ehemaligen 2. Bundesliga-Spielerin. Sichtlich überrascht über dessen Stärke gewann aber Patrick Krämer nach einem 0:2 Rückstand dennoch sein Einzel. Oliver Haas hingegen musste sich klar mit 3:0 gegen Heiko Dold geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz gewann überraschend Matthias Klinger! Ebenfalls überraschend und absolut enttäuschend verlor Heiko Vetter gegen Tobias Grallert. Durch den Einsatz von Jana Neumaier konnte Thomas Vögele (TTC Steinach) jetzt sogar im hinteren Paarkreuz agieren. Er gewann mit 3:1 gegen Stephan Münscher. Torsten Fehrenbach hatte mit Marius Schwörer keine Probleme. So hieß es am Ende des ersten Durchgangs 5:4 Führung für den TTC Steinach. Im zweiten Durchgang verlor auch Patrick Krämer gegen Heiko Dold. Danach begann die Aufholjagd. Oliver Haas gewann klar mit 3:0 gegen Jana Neumaier. Heiko Vetter und Matthias Klinger brachten die SFG erstmals in Führung (7:6). Stephan Münscher erhöhte gegen Marius Schwörer zum 8:6. In einem packendem Spiel von Torsten Fehrenbach gegen Thomas Vögele behielt der Ur-Steinacher mit 11:9 im fünften Satz die Oberhand.

Steinach

So kam es wie schon am Wochenende zuvor zum Schlussdoppel Patrick Krämer/Oliver Haas. Nach einer 2:0 Führung wurde es hier aber auch nochmals knapp! Am Ende hieß es 11:9 im fünften Satz für die SFG und somit ein weiterer verdienter 9:7 Erfolg. Nächstes Wochenende ist erst mal Pause.

Am 18.11.2017 kommt es dann zum entscheidenden Spiel gegen den TTG Ulm (1.er gegen 2.er der aktuellen Tabelle), endlich wieder ein Heimspiel !! 

     Sportfreunde Goldscheuer e.V. · Kittersburger Straße 23 · D-77694 Kehl-Goldscheuer | Benutzerdaten | Login 
Diese Seite wurde erstellt mit Weblication® CMS